Buchprogramm

Frisch • Andersch
Angela Weber-Hohlfeldt
Max FRISCH – Alfred ANDERSCH
Eine widersprüchliche Freundschaft,
Essay

Max Frisch lässt sich 1965 in einem abgelegenen Tessiner Dorf nieder. Einer der Gründe: Alfred Andersch wohnt schon dort. Nun sind sie Nachbarn in Berzona, der Schweizer und der Deutsche – Ein Wagnis?
Dieses Buch erzählt von Verständnis und Missverstehen, einer spannungsvollen Freundschaft und Nachbarschaft.
16,80 EUR
 
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Exil als geistige Lebensform
Andreas Rumler
EXIL als geistige Lebensform
BRECHT + FEUCHTWANGER
Ein Arbeitsbündnis

Essay

Wenig bekannt ist, dass die beiden Freunde Bertolt Brecht und Lion Feuchtwanger auch unter den Bedingungen des Exils ihr Arbeitsbündnis aus Münchner Tagen fortsetzen konnten. Unser Autor folgt dem Lebensweg der beiden großen Schriftsteller und ihrem mit literarischen und publizistischen Mitteln geführten Kampf gegen den Faschismus – eine Haltung, die sich zu einer „geistigen Lebensform“ (Thomas Mann) entwickelt.
16,80 EUR
 
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Zürich – Eine literarische Zeitreise
Steffi Memmert-Lunau • Angelika Fischer
ZÜRICH – Eine literarische Zeitreise

Eine Reise zu Zürichs Dichterorten:
Johann Caspar Lavater, Georg Büchner, Gottfried Keller, Mathilde Wesen-donck und Richard Wagner, Ricarda Huch, Stefan Zweig, Thomas Mann, James Joyce, Hugo Ball und Emmy Hennings, Robert Walser und Franz Kafka, Aline Valagin und Jakob Humm, Friedrich Glauser, Elias Canetti, Max Frisch, Alexander Solschnizynund vielen ihrer Zeitgenossen · · ·
24,80 EUR
 
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Venedig – Eine literarische Zeitreise

Jürgen K. Hultenreich, Angelika Fischer
VENEDIG – Eine literarische Zeitreise

Eine Reise zu Venedigs Dichterorten:
Pietro Aretino , Carlo Goldoni, Giacomo Casanova , Johann Wolfgang von Goethe, Lord George Byron , August von Platen , Friedrich Nietzsche, Gerhart Hauptmann , Marcel Proust , Rainer Maria Rilke , Hermann Hesse , Thomas Mann , Ernest Hemingway , Ezra Pound , Joseph Brodsky und viele ihrer Zeitgenossen · · ·

24,80 EUR
 
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Petersburg – Eine literarische Zeitreise
Steffi Memmert-Lunau • Angelika Fischer
PETERSBURG – Eine literarische Zeitreise

Wohnungen und Lebensorte von:
Anna Achmatowa, Alexander Blok, Joseph Brodsky, Gawrila Dershawin, Fjodor Dostojewski, Sergej Jessenin, Michail Lomonossow, Ossip Mandelstam, Vladimir Nabokov, Nikolai Nekrassow, Alexander Puschkin, Konstantin Romanow, Kondrati Rylejew, Michail Sostschenko, Sinaida Hippius und Dimitri Mereschkowski
22,80 EUR
 
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Literaturstadt Rostock
Sigurd Schmidt • Wolfgang Gabler
Literaturstadt ROSTOCK

In sieben Streifzügen schildern Sigurd Schmidt und Wolfgang Gabler, was es mit der Literatur in Rostock auf sich hat. Pünktlich zum 800 jährigen Jubiläum der Stadt und dem 600 jährigen der Rostocker Universität erscheint dieses großartige Kompendium zur Literaturgeschichte der Hansestadt.
22,00 EUR
 
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Im Bauch des Drachen
Bernd Erhard Fischer
Im Bauch des Drachen –
Beobachtungen in Vietnam


Bernd Erhard Fischer beschreibt dieses rätselhafte Land in einfühlsamen Reiseessays und versucht, den modernen Aufbruch und die geschichtlichen Zusammenhänge zu einem gültigen Bild zu verbinden. Mit unbestechlichem Blick durchquerte er das heutige Vietnam von Norden nach Süden.
15,80 EUR
 
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Eckermann – Ein Leben für Goethe
Bernd Dietzel
Eckermann – Ein Leben für Goethe
Essay

Johann Peter Eckermann war Goethes jugendlicher Mitarbeiter und Goethe Eckermanns geistiger Stiefvater. Bernd Dietzel erzählt in seinem überaus lebendigen Buch das Leben von Goethes aufopferungsvollem Wegbegleiter auf anschauliche Weise neu.
15,80 EUR
 
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Die Schillergruft
Jürgen K. Hultenreich
Die Schillergruft
Roman

Kester-Haeusler-Ehrengabe 2013 der Deutschen Schillerstiftung !
…einer der bedeutendsten Romane über die DDR-Gesellschaft.
Deutsche Schillerstiftung

Jürgen K. Hultenreichs Roman ist ein literarischer Glücksfall. Er sei den DDR-Nostalgikern ans Herz gelegt, aber auch all jenen, die gern übergangslos vom Lachen zum Weinen wechseln.
Freya Klier
19,80 EUR
 
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Das Leben der Dinge
Angelika Fischer
Das Leben der Dinge – Photographien

Schon früh machte die Photographin Angelika Fischer während ihrer Arbeit eine Entdeckung: Im Licht der Schwarzweiß-Photographie erwachen die Dinge um uns zu einem faszinierenden Eigenleben.
12,80 EUR
 
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Yva – Modephotographie der Dreißiger Jahre
Else Neuländer -Yva 
Modephotographie der Dreißiger Jahre


Seit 1926 machte in Berlin eine junge Photographin von sich reden. Else Ernestine Neulaender (1900 – 1942?) veröffentlichte expressionistisch
inspirierte Portraits in Illustrierten Magazinen und experimentierte mit neuartigen Darstellungsformen der menschlichen Gestalt.

Mit einem Text von Marion Beckers und Elisabeth Moortgart
12,80 EUR
 
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
HERMIONE oder Die Flucht ins Leben – EIne poetische Biografie
BALD
Hermione von Preuschen (1854 – 1918) war Malerin, Schriftstellerin, Weltreisende und Frauenrechtlerin. Befreundet mit den Großen der damaligen Literaturszene, mit  Theodor Storm, Hermann Sudermann und dem Nobelpreisträger Paul Heyse, mit Heinrich Mann und Rainer Maria Rilke ging sie ihre ganz eigenen Wege und verstörte ihre Zeitgenossen mit Gedichten und Novellen voll überbordender Leidenschaft.
24,00 EUR
 
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Hölderlin – Das Halbe Leben
TOP
Jürgen K. Hultenreich
HÖLDERLIN – Das halbe Leben
EIne poetische Biografie

Friedrich Hölderlin (1770-1843) gehört zu den Dichtern, denen zu Lebzeiten die Anerkennung versagt blieb, die aber in einer anderen Zeit umso herrlicher auferstanden. Zweifellos zählt er zu den großen deutschen Dichtern, auch wenn Goethe sein ungegenständliches Werk nicht schätzte und Schiller in ihm nur den kleineren Landsmann sah.
24,00 EUR
 
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Zeige 1 bis 15 (von insgesamt 15 Artikeln)