Wegmarken

Das Bamberg des E.T.A. Hoffmann
TOP
Als Goethes genialer Zeitgenosse ist der Richter, Dichter, Maler, Komponist, Musikkritiker und Theaterregisseur Ernst Theodor Amadeus Hoffmann (1776 – 1822) in die Literatur eingegangen.
„Nach einer beschwerlichen Reise“ traf der von den siegreichen Franzosen unter Napoleon aus dem Staatsdienst im preußischen Warschau Entlassene am 1. September 1808 mit seiner Frau
„in dem schönen Bamberg“ ein.
Lieferzeit: ca. 3-4 Tage ca. 3-4 Tage
(Ausland abweichend)
14,00 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Das Salzburg des Thomas Bernhard
TOP
Thomas Bernhard nannte Salzburg seine „Heimatstadt“ – obgleich er gar nicht dort geboren wurde. Aber seine Familie stammte aus dem Salzburger Land, und er verbrachte entscheidende Kindheitsjahre im nördlich der Stadt gelegenen Flachgau, ehe er ab 1943 in Salzburg als Schüler und Internatszögling die Kriegszeit und ihre Folgen erlebte.
Lieferzeit: ca. 3-4 Tage ca. 3-4 Tage
(Ausland abweichend)
14,00 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Das Rom der Ingeborg Bachmann
Rom, die „ewige Stadt“ am Tiber, hat im Leben der österreichischen Lyrikerin und Schriftstellerin Ingeborg Bachmann (1926 – 1973) stets eine besondere Rolle gespielt. Bereits nachdem sie 1953 den Preis der Gruppe 47 für ihren Gedichtband Die gestundete Zeit erhielt, siedelte sie nach Italien um und lebte dort als freie Autorin. Bald schon ließ sie sich in Rom nieder und arbeitete unteranderem als Italienkorrespondentin der Westdeutschen Allgemeinen.
Lieferzeit: ca. 3-4 Tage ca. 3-4 Tage
(Ausland abweichend)
12,00 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Das Irland des Heinrich Böll
Heinrich Böll kam 1954 zum ersten Mal nach Irland. Die raue, malerische Landschaft, die Freundlichkeit der Menschen trotz ihrer Armut, die Ruhe und Gelassenheit faszinierten ihn. 1958 erwarb er ein kleines Cottage in Dugort auf der Insel Achill, im äußersten Westen des Landes, in dem er fortan jedes Jahr mehrere Monate mit seiner Familie verbrachte.
Lieferzeit: ca. 3-4 Tage ca. 3-4 Tage
(Ausland abweichend)
12,00 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Das Mecklenburg des Uwe Johnson
Johnsons Mecklenburg ist eine literarische Landschaft, ihre Städte und Gegenden sind erfunden. Oft allerdings gibt es  in seinen Texten reale, geographische Kennzeichen.Wer auf den Spuren Uwe Johnsons und seiner Figuren wandeln will, der kommt nicht umhin, einen Ausflug nach Mecklenburg-Vorpommern zu unternehmen.
Lieferzeit: ca. 3-4 Tage ca. 3-4 Tage
(Ausland abweichend)
12,00 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Das Weimar des Harry Graf Kessler
Das Neue Weimar wollte er schaffen, der Stadt den Glanz zurückgeben, den sie einmal besaß, als Wieland, Goethe, Herder und Schiller hier lebten und mit Franz Liszt noch einmal ein Silbernes Zeitalter anbrach. Diese großen Zeiten waren lange vorbei, als Harry Graf Kessler (1868 – 1937) im August 1891 zum ersten Mal an die Ilm kam.
Lieferzeit: ca. 3-4 Tage ca. 3-4 Tage
(Ausland abweichend)
12,00 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Das Amsterdam des Klaus Mann
Klaus Mann, ältester Sohn von Katia und Thomas Mann, lebte vom Juni 1933 bis 1936 regelmäßig in Amsterdam. Die Grachtenstadt wurde sein literarisches Hauptquartier und eine Zeit lang auch sein eigentliches Lebenszentrum, wie er in seiner Autobiographie Der Wendepunkt betont. In Amsterdam residierte der Querido-Verlag, einer der wichtigsten Verlage für die deutschsprachige Exilliteratur.
Lieferzeit: ca. 3-4 Tage ca. 3-4 Tage
(Ausland abweichend)
12,00 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Lebenswege des Friedrich Nietzsche
Friedrich Nietzsche (1844 – 1900) gehört ohne Zweifel zu den großen Provokateuren der europäischen Geistesgeschichte. Wie bei kaum einem anderen Denker sind seine radikalen und zugleich globalen Überlegungen dabei auf das Engste mit seinem Leben verknüpft. Im Jahre 1874 stellte er sich die Frage: Wie unterstützt man die Genesis des philosophischen Genius? Und seine Antwort lautete: Reisen, Freiheit vom Nationalen.
Lieferzeit: ca. 3-4 Tage ca. 3-4 Tage
(Ausland abweichend)
12,00 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Lebenswege des Hans Purrmann
Von den Nationalsozialisten als „Französling“ gescholten, zog Hans Purrmann 1935 als Leiter der Villa Romana nach Florenz. Die Kämpfe des zweiten Weltkrieges trieben ihn in die Schweiz, wo er in Montagnola in der pittoresken Casa Camuzzi seinen letzten Wohnsitz fand. Zweiundzwanzig Jahre verbrachte er in dem kleinen Dorf oberhalb des Luganer Sees. Erneut wurde er Teil eines Künstlerkreises, dem auch Hermann Hesse angehörte, den eine langjährige Altersfreundschaft mit Hans Purrmann verband.
Lieferzeit: ca. 3-4 Tage ca. 3-4 Tage
(Ausland abweichend)
12,00 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Lebenswege der Brigitte Reimann
Mit ihrem zweiten Mann, dem Schriftsteller Siegfried Pitschmann, zog Brigitte Reimann nach Hoyerswerda, wo eine neue Stadt aufgebaut werden sollte. Dort stritt sie für ihre Auffassungen von modernem Städtebau, schrieb ihre wichtigsten Erzählungen und begann den Roman Franziska Linkerhand.
Lieferzeit: ca. 3-4 Tage ca. 3-4 Tage
(Ausland abweichend)
12,00 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Das Hannover des Kurt Schwitters
Von Richard Huelsenbeck wurde Kurt Schwitters als „Caspar David Friedrich der dadaistischen Revolution“ bezeichnet. In Hannover klebte eines Tages ein Plakat mit Schwitters’ wohl bekanntestem Gedicht An Anna Blume an den Litfaßsäulen. Hier entstand in seinem Atelier der MERZbau, eine begehbare Skulptur. Und hier hatte Kurt Schwitters seine eigenen literarischen Werke in Varietés und vor Publikum in seinem Atelier vorgetragen.
Lieferzeit: ca. 3-4 Tage ca. 3-4 Tage
(Ausland abweichend)
12,00 EUR
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Das Berlin des Robert Walser
Als er 1905 nach Berlin zog, hoffte der junge Schweizer Schriftsteller Robert Walser, hier den literarischen Durchbruch zu erreichen. Wo sonst würde sich der geeignete Verlag und vor allem das enthusiastische Publikum finden lassen? Walser erlebte in Berlin seine produktivste Zeit.
Lieferzeit: ca. 3-4 Tage ca. 3-4 Tage
(Ausland abweichend)
12,00 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Das Salzburg des Stefan Zweig
Im Frühjahr 1919 zog Stefan Zweig mit seiner Lebens gefährtin und ihren beiden Töchtern aus erster Ehe nach Salzburg. Dort suchte er nach den turbulenten Kriegs jahren Ruhe und Konzent-ration für die Arbeit an neuen Werken. Besucher aus aller Welt gingen bei den Zweigs ein und aus, und in idealisierender Weise wurde das Haus auf dem Kapuzinerberg als „Villa in Europa“ bezeichnet.
Lieferzeit: ca. 3-4 Tage ca. 3-4 Tage
(Ausland abweichend)
12,00 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Das Sizilien des Giuseppe Tomasi di Lampedusa
Der Mythos Sizilien ist zwiespältig und wandelt sich fortwährend. Einerseits haftet der Insel und ihren Bewohnern die Aura des Archaischen, des Geheimnisvollen und des Exotischen an. Andererseits scheint inzwischen alles: die Mafia und ihre Verbrechen, die dunkelsten Machenschaften, die heftigsten Leidenschaften und die malerischsten Landschaften durchleuchtet worden zu sein.
Lieferzeit: ca. 1 Woche ca. 1 Woche
(Ausland abweichend)
14,00 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Das Wien des Karl Kraus
Hast Du vom Kahlenberg die Stadt dir nur besehn, so wirst du, was ich schrieb und was ich bin, verstehn!  so lautet ein Aphorismus des Wiener Satirikers
Karl Kraus (1874 – 1936) in Abwand- lung eines Wortes von Grillparzer. Der Herausgeber der satirischen Zeitschrift Die Fackel gilt als einer der schärfsten Kritiker der Wiener Gemütlichkeit.
Lieferzeit: ca. 1 Woche ca. 1 Woche
(Ausland abweichend)
14,00 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Zeige 1 bis 15 (von insgesamt 15 Artikeln)